So erstellen und ändern Sie Benutzerkonten für Windows 8 und Windows 8.1

 

In einem früheren Artikel für Windows 7 Benutzerkonten habe ich die verschiedenen Arten von Benutzerkonten und die Erstellung neuer Konten besprochen. Windows 8/8.1 teilt einige Ähnlichkeiten mit den Windows 7-Benutzerkonten, aber es gibt auch Unterschiede. In diesem Artikel werde ich mir die Benutzerkonten von Windows 8 und die Unterschiede zu Windows 7 ansehen.
Unter Windows 8 führte Microsoft eine neue Art von Konto ein. Dieses Konto ist ein Online-Konto namens Microsoft-Konto. Hier erfahren Sie wie Sie für windows 8.1 benutzer anlegen und verwalten können. Der andere Kontotyp, der für die Erstellung von Konten in Windows 7 verwendet wird, wurde in Lokales Konto umbenannt.

Lokale Konten

Lokale Konten werden nur auf dem Computer verwendet, auf dem das Konto erstellt wird, während Microsoft-Konten auf mehreren Computern verwendet werden können, da die Kontoeinstellungen online gespeichert werden. Benutzer von lokalen Konten können nur auf Daten auf diesem einzelnen Computer zugreifen. Sowohl Microsoft- als auch lokale Konten verwenden dieselben Standard- und Administratortypen, die im Artikel Windows 7 Benutzerkonten aufgeführt sind, aber es gibt eine Ergänzung zu diesen beiden Kontentypen.

Der Zusatz für die verfügbaren Kontoarten ist das Kinderkonto. In Windows 7 war die Möglichkeit, Kindersicherungen hinzuzufügen, an die Berechtigungen für Standardkonten gebunden. Wenn eine Kindersicherung erforderlich war, mussten die Benutzer zu dem jeweiligen Konto gehen und die Einschränkungen zu diesem Konto hinzufügen. In Windows 8/8.1 werden untergeordnete Konten für den gleichen Zweck verwendet, aber sie haben jetzt einen eigenen Kontotyp.
Hinweis: Wenn Sie den Artikel Windows 7 Benutzerkonten noch nicht gelesen haben, möchte ich Ihnen empfehlen, ihn oder zumindest den Abschnitt Kontoarten zu lesen. In diesem Abschnitt werden die Unterschiede zwischen Standard- und Administratorkonten unter Windows 7 erläutert, aber die gleichen Informationen gelten auch für Standard- und Administratorkonten unter Windows 8/8.1.Benutzerkonto für Windows 8

Microsoft-Konten

Microsoft-Konten weisen mehrere Unterschiede zu lokalen Konten auf. Eine Änderung ist die Notwendigkeit eines Passworts bei der Verwendung eines Microsoft-Kontos. Benutzer von lokalen Konten können wählen, ob sie beim Einloggen ein Passwort verwenden möchten oder nicht. Benutzer von Microsoft-Konten müssen beim Anmelden eine E-Mail-Adresse und ein Passwort verwenden.

Der Online-Zugriff über ein Microsoft-Konto ermöglicht es, Daten, einige Anwendungen und persönliche Einstellungen zwischen verschiedenen Computern zu synchronisieren, z.B. wie sich mein Desktop-Hintergrund auf meinem Laptop ändert, nachdem ich ihn auf meinem Desktop-PC geändert habe, und wie meine Internet-Favoriten auf meinem Desktop-PC und Laptop-PC identisch sind.

Ein Microsoft-Konto ermöglicht auch den Zugriff auf Cloud-Speicher wie OneDrive. Microsoft-Konten ermöglichen den Zugriff auf den Windows-Shop. Für alle, die planen, Windows 8/8.1 auf mehreren Computern zu verwenden, ist ein Microsoft-Konto wahrscheinlich die beste Wahl für Benutzer.

Erstellen, Bearbeiten und Entfernen neuer Benutzerkonten

Da es zwei Arten von Konten für die Verwendung in Windows 8/8.1 gibt, werde ich erläutern, wie man beide Kontentypen erstellt. Wenn Windows 8/8.1 zum ersten Mal eingerichtet wird, müssen Benutzer im Rahmen der Erstkonfiguration für den PC ein Konto erstellen. Die Schritte dafür sind etwas anders als beim Erstellen von Benutzerkonten nach der Installation von Windows 8/8.1.

Ich werde durchgehen, wie man Benutzerkonten erstellt, nachdem Windows konfiguriert wurde. Zusätzlich zum Zeigen, wie man Microsoft- und lokale Konten erstellt, werde ich mir ansehen, wie man ein untergeordnetes Konto hinzufügt. Ich werde auch zeigen, wie man Konten bearbeitet, zugewiesene Zugriffsrechte für Benutzerkonten einrichtet und entfernt und Benutzerkonten entfernt.

 

Erstellen eines lokalen Benutzerkontos

Um ein lokales Konto auf einem Windows 8/8.1 PC zu erstellen, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus. Standardmäßig werden alle Konten, nachdem das erste Konto auf dem PC erstellt wurde, unter Konten vom Typ Standard angelegt.
1. Bewegen Sie die Maus auf den unteren Rand des Displays auf der rechten Seite, so dass der Charme-Balken erscheint.
2. Sobald die Charm-Bar geöffnet ist, klicken Sie auf die Option Einstellungen.
3. Sobald sich die Einstellungsbildschirme öffnen, klicken Sie auf PC-Einstellungen.
3 – PC-Einstellungen ändern
4. Klicken Sie im Fenster PC-Einstellungen auf Konten.
4 – PC-Einstellungen
5. Klicken Sie im Fenster Konten auf Andere Konten.
5 – Sonstige Konten
6. Klicken Sie im Fenster Andere Konten auf Ein Konto hinzufügen, wie oben gezeigt.
7. Wählen Sie auf diesem Bildschirm die Art des zu erstellenden Kontos aus. In diesem Fall werden wir die Option zum Anmelden ohne Microsoft-Konto auswählen (nicht empfohlen).

8. Nach dem Klicken auf den Link Anmelden ohne Microsoft-Konto (nicht empfohlen) versucht Microsoft immer noch, Benutzer dazu zu bringen, ein Microsoft-Konto zu verwenden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Lokales Konto. Beachten Sie, dass bei Microsoft die Schaltfläche Microsoft-Konto standardmäßig markiert ist. Durch Drücken der Eingabetaste wird ein Microsoft-Konto erstellt, anstatt ein lokales Konto zu erstellen.

9. Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm zum Hinzufügen eines Benutzers den Benutzernamen für das neue Konto ein. Wenn ein Passwort benötigt wird, geben Sie bitte das Passwort ein und bestätigen Sie das neue Passwort. Wenn ein Passworthinweis verwendet wird, muss der Passworthinweis auf dieser Seite eingegeben werden.

Wie man Samsung Galaxy S4 auf Werkseinstellungen zurücksetzt

In der heutigen Lektion zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Samsung Galaxy S4 Smartphone werkseitig zurücksetzen können. Es ist ein ziemlich einfacher Vorgang, bei dem Ihr S4 wieder auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt wird

. Aber bevor wir anfangen, gehen wir noch einmal durch, was genau passiert, wenn Sie einen Hard Reset (auch bekannt als Factory Reset) auf Ihrer Galaxy S4 durchführen und auch einige der Gründe, warum Sie es vielleicht tun wollen oder nicht. Hier erfahren Sie wie Sie samsung galaxy s4 werkseinstellungen wiederherstellen können ohne Datenverlust. Schließlich wollen wir nicht, dass Sie Ihr Android-Gerät auf die Standardeinstellungen zurücksetzen, wenn es nicht notwendig ist!

so stellen Sie auf Werkseinstellung zurück

Was passiert, wenn Sie Ihr Samsung Galaxy S4 werkseitig zurücksetzen?

Es löscht alle Daten auf deinem Handy! Es löscht alle Daten aus dem internen Speicher des Geräts und stellt sie auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück. Das bedeutet, dass Sie Folgendes von Ihrem Gerät löschen müssen: Ihr Google-Konto, System- und Anwendungsdaten, benutzerdefinierte Einstellungen und heruntergeladene Anwendungen. Darüber hinaus können Sie auch wählen, ob Ihr externer Speicher (SD-Karte) ebenfalls gelöscht werden soll. Nachdem der Factory Reset abgeschlossen ist, funktioniert Ihr Telefon genauso wie beim ersten Einschalten. Sie müssen alle Ihre Daten und Anwendungen erneut auf dem Gerät installieren.

Warum ein Hard Reset?
Fehlfunktion des Geräts (das Zurücksetzen des Telefons auf die ursprünglichen Einstellungen kann zahlreiche Probleme beheben)
Wischen Sie personenbezogene Daten ab, bevor Sie sie verkaufen.
Rücksendung an den Hersteller oder Händler und Entfernung aller personenbezogenen Daten.

 

Was ist vor einem Factory Reset zu tun?

Sichern Sie alle wichtigen Dateien auf Ihrem PC oder externen Speicher. Sie sind sich nicht sicher, wie Sie Ihre Daten sichern können? Schauen Sie sich unsere andere Lektion über die Sicherung Ihres Android-Smartphones an: http://droidlessons.com/how-to-backup-your-android-device/
Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontakte mit Ihrem Gmail-Konto synchronisiert sind.
Notieren Sie sich eine Liste von Apps, die Sie möglicherweise neu installieren möchten. Obwohl der Play Store ziemlich gute Arbeit leistet, um das für dich im Abschnitt „Meine Apps“ des Play Store zu verfolgen!

Jetzt, da wir das aus dem Weg geschafft haben…. Unten sind die beiden separaten Methoden zum Factory Reset Ihres Samsung Galaxy S4 Smartphones.

 

Verfahren 1:

1. Gehen Sie zu Ihrem Hauptmenü, klicken Sie auf die Schaltfläche MENÜ (unten links).

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen.

3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Accounts“ oben und scrollen Sie dann nach unten und klicken Sie auf die Option „Backup und Reset“.
4. Klicken Sie auf „Factory Data Reset“.

5. Lesen Sie die Warnung und klicken Sie dann auf „Reset Device“ und dann auf die Schaltfläche „Delete All“, um den Hard Reset abzuschließen.

6. Das ist es! Ihr Handy wird nun wieder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, neu gestartet und Sie erhalten einen Neuanfang für die Galaxy S4.

 

Verfahren 2:

Dies ist eine Alternative zum Werksreset Ihrer Galaxy S4, wenn die obigen Schritte nicht funktioniert haben. Denken Sie daran, dass dieser Prozess, genau wie die obigen Schritte, Ihr Telefon wieder auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, also sichern Sie Ihre Daten und fahren Sie mit Vorsicht fort.

Schalten Sie das Telefon aus (drücken und halten Sie die POWER-Taste zum Herunterfahren gedrückt).
Halten Sie die Taste Volume UP und Home (Mitte) gedrückt und drücken Sie dann die POWER-Taste, bis das Smartphone vibriert.
Warten Sie, bis Sie das Android-Logo sehen und lassen Sie dann alle Tasten los.
Wählen Sie Wipe data/Factory reset mit VOLUME DOWN und drücken Sie die POWER-Taste.
Wählen Sie JA….alle Benutzerdaten mit VOLUME DOWN löschen und drücken Sie dann die POWER-Taste.
Nachdem das Format abgeschlossen ist, drücken Sie die POWER-Taste erneut, um das Telefon neu zu starten.

© 2019 Wissens Magazin

Theme von Anders NorénHoch ↑