Hast du Popup-Werbung auf Android? Wie man sie erkennt und entfernt

Auf meinem Handy tauchen immer wieder Anzeigen auf. Mein Android-Gerät schlug mir gerade vor, einen brandneuen Audi zu kaufen, der eine Popup-Werbung im Vollbildmodus anzeigt, um mich zu überzeugen.

Als jemand, der es vorzieht, alle möglichen Werbematerialien, soziale Netzwerke und Malware von seinem Handy fernzuhalten, kam dies überraschend.

Eine meiner Apps ist die Schaltung von Anzeigen. Aber welche ist die Malware? Sie fragen sich: android öffnet automatisch werbung kann ich das stoppen? So stoppen Sie Popup-Werbung auf Android.

 

Anzeigen auf Android: Die guten alten Zeiten

Es gab eine Zeit, in der Anzeigen auf Android große Neuigkeiten waren. Erinnerst du dich an Anzeigen im Benachrichtigungsbereich? Sie verursachten einen kleinen Sturm, als sich herausstellte, dass Werbebotschaften bald auf dem Display Ihres Telefons erscheinen würden, wobei AirPush und SlingLabs nur zwei der Unternehmen sind, die es ermöglichen, dass Anzeigen dort erscheinen.

Um dies zu bekämpfen, war das Opt-out die beste Lösung, obwohl Sie es vielleicht vorgezogen hätten, unserer Lösung zur Behandlung dieser Übergriffe im Benachrichtigungsbereich zu folgen.

Bei Anzeigen im Benachrichtigungsbereich (die sich immer noch auf ältere Geräte auswirken können) ist es einfach, die verantwortliche App zu identifizieren, da ihr Symbol neben der Anzeige in Android 4.1 und höher erscheint.

Beachten Sie, dass die Screenshots in diesem Artikel standardmäßige, nichtadwarebasierte Anwendungen enthalten.Popup-Werbung auf Android

Wie kann man Popup-Werbung auf Android stoppen?

Haben Sie festgestellt, dass Ihr Handy eine unnötige Menge an Anzeigen anzeigt, sei es in einer App oder auf dem Startbildschirm? Es ist Zeit zu handeln.

Das erste, was du tun solltest, ist, alle deine Apps zu schließen. Verwenden Sie die übliche Methode, um auf die Schaltfläche Recents zu tippen und jede App zur Seite zu ziehen, um sie zu entfernen (oder verwenden Sie die Schaltfläche Clear All, wenn Ihre Android-Version sie unterstützt).

Sie können sich auch dafür entscheiden, Ihr Telefon neu zu starten, was möglicherweise schneller ist.

Als nächstes überprüfen Sie die Apps, die Sie in letzter Zeit installiert haben, etwa zu dem Zeitpunkt, zu dem die Popups zum ersten Mal angezeigt wurden. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, wenn Sie regelmäßig neue Apps und Spiele installieren.

Wenn Sie wahrscheinliche Straftäter entdecken, gehen Sie zu Google Play und überprüfen Sie die Bewertungen der App. Gibt es einen Bezug zu überraschenden Anzeigen? Wenn ja, löschen Sie diese App. Aber hör nicht damit auf! Überprüfen Sie alle Apps, die Sie kürzlich installiert haben.

Wege, um zu erkennen, welche App Popup-Werbung bedient

Im Laufe meiner Arbeit für MakeUseOf installiere ich Apps, die ich normalerweise nicht verwenden würde. Ich bin anspruchsvoller als die meisten anderen; es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Sie Anwendungen verwenden, die Anzeigen anzeigen, die Sie ertragen, vielleicht weil Sie ein kostenloses Spiel spielen.

Das ist nur fair, wenn die Anzeigen im Spiel erscheinen.

Aber was ist, wenn die Anzeigen ohne Vorwarnung auf dem Startbildschirm erscheinen? Um es deutlich zu sagen: Dies ist Adware, eine Form von Malware, und etwas, das einige Arbeit kosten kann.

Wie in den Implementierungsrichtlinien für das AdMob-Programm angegeben:

„Anzeigen sollten nicht an einem Ort platziert werden, der einen Bereich verdeckt oder verbirgt, an dem Benutzer während der typischen Interaktion Interesse haben. Anzeigen sollten nicht in Bereichen platziert werden, in denen Benutzer nach dem Zufallsprinzip klicken oder ihre Finger auf den Bildschirm legen.“

Darüber hinaus schaut Google nicht freundlich auf Apps und Spiele, die den Nutzer mit Werbung überschütten:
„Apps, bei denen nach jeder Benutzeraktion interstitielle Anzeigen geschaltet werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Klicks, Swipes usw.“.

Sie haben zwei Möglichkeiten, Popup-Werbung zu erkennen.

1. Popup-Anzeigenbenachrichtigungen prüfen
Neuere Versionen von Android haben es einfacher gemacht, herauszufinden, was auf Ihrem Gerät läuft und welche Berechtigungen die App verwendet. Wenn Sie eine Benachrichtigung für eine App sehen, von der Sie nicht wussten, dass sie aktiv ist, ist es ein guter Zeitpunkt, die Benachrichtigung lange zu drücken und auf die Schaltfläche i zu tippen.

Dies führt Sie zum Berechtigungsbildschirm der App, wo Sie den Zugriff auf die Hardware und Funktionen Ihres Telefons (z.B. Kontakte oder das Mobilfunknetz) umschalten können. Weitere Optionen finden Sie unter Menü > Alle Berechtigungen.

Von hier aus finden Sie alle Details zur App, die alle Assoziationen offenbaren sollte; alternativ können Sie auch feststellen, dass die App nicht ganz das ist, was Sie dachten.

2. Überprüfen Sie die aktuell geöffneten Apps.

Neben dem Infobereich können Sie auch Ihre geöffneten Apps überprüfen, um zu sehen, welche davon die Popups bedient.

Wenn die Popup-Anzeige erscheint, klicken Sie auf die Schaltfläche Übersicht (rechts neben der Schaltfläche Home). Wenn die geöffneten Apps in ein „Deck“ gemischt werden, drücken Sie lange auf das Symbol in der linken oberen Ecke der Popup-Anzeige.

Dies führt dazu, dass die i-Taste in der rechten oberen Ecke der Karte erscheint. Tippen Sie erneut auf diese Schaltfläche, um auf die App-Berechtigungen zuzugreifen.

So installieren Sie Schriften in Windows 7

Fügen Sie im Handumdrehen lustige neue Schriften hinzu.

Windows 7 ist mit Dutzenden von attraktiven und professionell aussehenden Schriften ausgestattet. Es gibt jedoch noch mehr einzigartige, auffällige und lustige Schriften, die im ganzen Internet zum Download angeboten werden. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Dokument, eine Publikation oder ein anderes Design mit Text erstellen, kann die Verwendung einer neuen Schriftart diese zu etwas Besonderem machen. Hier erfahren Sie: windows 7 schriften hinzufügen so leicht geht es. Noch besser, wenn Sie feststellen, wie einfach es ist, Schriften zu Windows hinzuzufügen, können Sie alle möglichen davon installieren.

Erfahren Sie, wie Sie Schriften unter Windows 7 mit verschiedenen Methoden installieren und deinstallieren können, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

Sicheres Hinzufügen von Schriften zu Windows

Wie bei jeder Art von Datei oder Software, die Sie auf Ihren Computer herunterladen, möchten Sie sicher sein, dass alle von Ihnen installierten Schriften sicher sind.

Suchen Sie nach Schriften auf seriösen Websites oder als Teil von kuratierten Listen auf einer Website, der Sie vertrauen.
Achten Sie außerdem darauf, dass Sie auf die richtige Download-Schaltfläche klicken. Anzeigen, die irreführende Grafiken enthalten, die den Download-Buttons ähneln, können Sie dazu verleiten, etwas potenziell Gefährliches zu installieren.

Ein guter Ort, um Schriften zu finden, von denen Sie wissen, dass sie sicher sind, ist die Microsoft Typography Page. Dort finden Sie auch viele Informationen über aktuelle und zukünftige Microsoft-Schriften.

Entpacken Sie die Schriftartendatei

Screenshot des Extrahierens von Dateien aus dem.zip-Ordner.
In den meisten Fällen werden neue Schriften als ZIP-Dateien auf Ihren Computer heruntergeladen. Bevor Sie Schriften zu Windows hinzufügen können, müssen Sie sie entpacken oder extrahieren.

Navigieren Sie zu der Schriftartendatei, die Sie heruntergeladen haben und die sich wahrscheinlich in Ihrem Ordner Downloads befindet.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie Alle extrahieren.
Wählen Sie den Speicherort, an dem Sie die entpackten Schriftartendateien speichern möchten, und klicken Sie auf Extrahieren.installieren Sie Schriften

So installieren Sie Schriftarten unter Windows 7 über den Schriftartenordner

Schriften werden im Ordner Windows 7 Schriften gespeichert. Nachdem Sie neue Schriften heruntergeladen haben, können Sie diese auch direkt aus diesem Ordner installieren.

Um schnell auf den Ordner zuzugreifen, drücken Sie Start und wählen Sie Ausführen oder drücken Sie die Windows-Taste+R. Geben Sie %windir%\fonts in das Feld Öffnen ein (oder fügen Sie es ein) und klicken Sie auf OK.
Gehen Sie zum Menü Datei und wählen Sie Neue Schriftart installieren.

Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die extrahierte Schriftart gespeichert haben.
Klicken Sie auf die Datei, die Sie installieren möchten (wenn es mehr als eine Datei für die Schriftart gibt, wählen Sie die Datei.ttf,.otf oder.fon). Wenn Sie mehrere Schriften installieren möchten, halten Sie die Strg-Taste gedrückt, während Sie die Dateien auswählen.
Wählen Sie Schriftarten in den Schriftartenordner kopieren und klicken Sie auf OK.

Wie man Schriften aus einer Datei installiert

Sie können Schriften auch direkt aus der heruntergeladenen Schriften-Datei in Windows 7 installieren, nachdem Sie sie entpackt haben.

Navigieren Sie zu der Schriftartendatei, die Sie heruntergeladen und extrahiert haben.
Doppelklicken Sie auf die Schriftartendatei (wenn sich mehrere Dateien im Schriftartenordner befinden, wählen Sie die Datei.ttf,.otf oder.fon).
Klicken Sie oben im Fenster auf Installieren und warten Sie einen Moment, bis die Schriftart auf Ihrem Computer installiert ist.

So erstellen und ändern Sie Benutzerkonten für Windows 8 und Windows 8.1

 

In einem früheren Artikel für Windows 7 Benutzerkonten habe ich die verschiedenen Arten von Benutzerkonten und die Erstellung neuer Konten besprochen. Windows 8/8.1 teilt einige Ähnlichkeiten mit den Windows 7-Benutzerkonten, aber es gibt auch Unterschiede. In diesem Artikel werde ich mir die Benutzerkonten von Windows 8 und die Unterschiede zu Windows 7 ansehen.
Unter Windows 8 führte Microsoft eine neue Art von Konto ein. Dieses Konto ist ein Online-Konto namens Microsoft-Konto. Hier erfahren Sie wie Sie für windows 8.1 benutzer anlegen und verwalten können. Der andere Kontotyp, der für die Erstellung von Konten in Windows 7 verwendet wird, wurde in Lokales Konto umbenannt.

Lokale Konten

Lokale Konten werden nur auf dem Computer verwendet, auf dem das Konto erstellt wird, während Microsoft-Konten auf mehreren Computern verwendet werden können, da die Kontoeinstellungen online gespeichert werden. Benutzer von lokalen Konten können nur auf Daten auf diesem einzelnen Computer zugreifen. Sowohl Microsoft- als auch lokale Konten verwenden dieselben Standard- und Administratortypen, die im Artikel Windows 7 Benutzerkonten aufgeführt sind, aber es gibt eine Ergänzung zu diesen beiden Kontentypen.

Der Zusatz für die verfügbaren Kontoarten ist das Kinderkonto. In Windows 7 war die Möglichkeit, Kindersicherungen hinzuzufügen, an die Berechtigungen für Standardkonten gebunden. Wenn eine Kindersicherung erforderlich war, mussten die Benutzer zu dem jeweiligen Konto gehen und die Einschränkungen zu diesem Konto hinzufügen. In Windows 8/8.1 werden untergeordnete Konten für den gleichen Zweck verwendet, aber sie haben jetzt einen eigenen Kontotyp.
Hinweis: Wenn Sie den Artikel Windows 7 Benutzerkonten noch nicht gelesen haben, möchte ich Ihnen empfehlen, ihn oder zumindest den Abschnitt Kontoarten zu lesen. In diesem Abschnitt werden die Unterschiede zwischen Standard- und Administratorkonten unter Windows 7 erläutert, aber die gleichen Informationen gelten auch für Standard- und Administratorkonten unter Windows 8/8.1.Benutzerkonto für Windows 8

Microsoft-Konten

Microsoft-Konten weisen mehrere Unterschiede zu lokalen Konten auf. Eine Änderung ist die Notwendigkeit eines Passworts bei der Verwendung eines Microsoft-Kontos. Benutzer von lokalen Konten können wählen, ob sie beim Einloggen ein Passwort verwenden möchten oder nicht. Benutzer von Microsoft-Konten müssen beim Anmelden eine E-Mail-Adresse und ein Passwort verwenden.

Der Online-Zugriff über ein Microsoft-Konto ermöglicht es, Daten, einige Anwendungen und persönliche Einstellungen zwischen verschiedenen Computern zu synchronisieren, z.B. wie sich mein Desktop-Hintergrund auf meinem Laptop ändert, nachdem ich ihn auf meinem Desktop-PC geändert habe, und wie meine Internet-Favoriten auf meinem Desktop-PC und Laptop-PC identisch sind.

Ein Microsoft-Konto ermöglicht auch den Zugriff auf Cloud-Speicher wie OneDrive. Microsoft-Konten ermöglichen den Zugriff auf den Windows-Shop. Für alle, die planen, Windows 8/8.1 auf mehreren Computern zu verwenden, ist ein Microsoft-Konto wahrscheinlich die beste Wahl für Benutzer.

Erstellen, Bearbeiten und Entfernen neuer Benutzerkonten

Da es zwei Arten von Konten für die Verwendung in Windows 8/8.1 gibt, werde ich erläutern, wie man beide Kontentypen erstellt. Wenn Windows 8/8.1 zum ersten Mal eingerichtet wird, müssen Benutzer im Rahmen der Erstkonfiguration für den PC ein Konto erstellen. Die Schritte dafür sind etwas anders als beim Erstellen von Benutzerkonten nach der Installation von Windows 8/8.1.

Ich werde durchgehen, wie man Benutzerkonten erstellt, nachdem Windows konfiguriert wurde. Zusätzlich zum Zeigen, wie man Microsoft- und lokale Konten erstellt, werde ich mir ansehen, wie man ein untergeordnetes Konto hinzufügt. Ich werde auch zeigen, wie man Konten bearbeitet, zugewiesene Zugriffsrechte für Benutzerkonten einrichtet und entfernt und Benutzerkonten entfernt.

 

Erstellen eines lokalen Benutzerkontos

Um ein lokales Konto auf einem Windows 8/8.1 PC zu erstellen, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus. Standardmäßig werden alle Konten, nachdem das erste Konto auf dem PC erstellt wurde, unter Konten vom Typ Standard angelegt.
1. Bewegen Sie die Maus auf den unteren Rand des Displays auf der rechten Seite, so dass der Charme-Balken erscheint.
2. Sobald die Charm-Bar geöffnet ist, klicken Sie auf die Option Einstellungen.
3. Sobald sich die Einstellungsbildschirme öffnen, klicken Sie auf PC-Einstellungen.
3 – PC-Einstellungen ändern
4. Klicken Sie im Fenster PC-Einstellungen auf Konten.
4 – PC-Einstellungen
5. Klicken Sie im Fenster Konten auf Andere Konten.
5 – Sonstige Konten
6. Klicken Sie im Fenster Andere Konten auf Ein Konto hinzufügen, wie oben gezeigt.
7. Wählen Sie auf diesem Bildschirm die Art des zu erstellenden Kontos aus. In diesem Fall werden wir die Option zum Anmelden ohne Microsoft-Konto auswählen (nicht empfohlen).

8. Nach dem Klicken auf den Link Anmelden ohne Microsoft-Konto (nicht empfohlen) versucht Microsoft immer noch, Benutzer dazu zu bringen, ein Microsoft-Konto zu verwenden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Lokales Konto. Beachten Sie, dass bei Microsoft die Schaltfläche Microsoft-Konto standardmäßig markiert ist. Durch Drücken der Eingabetaste wird ein Microsoft-Konto erstellt, anstatt ein lokales Konto zu erstellen.

9. Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm zum Hinzufügen eines Benutzers den Benutzernamen für das neue Konto ein. Wenn ein Passwort benötigt wird, geben Sie bitte das Passwort ein und bestätigen Sie das neue Passwort. Wenn ein Passworthinweis verwendet wird, muss der Passworthinweis auf dieser Seite eingegeben werden.

Wie man Samsung Galaxy S4 auf Werkseinstellungen zurücksetzt

In der heutigen Lektion zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Samsung Galaxy S4 Smartphone werkseitig zurücksetzen können. Es ist ein ziemlich einfacher Vorgang, bei dem Ihr S4 wieder auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt wird

. Aber bevor wir anfangen, gehen wir noch einmal durch, was genau passiert, wenn Sie einen Hard Reset (auch bekannt als Factory Reset) auf Ihrer Galaxy S4 durchführen und auch einige der Gründe, warum Sie es vielleicht tun wollen oder nicht. Hier erfahren Sie wie Sie samsung galaxy s4 werkseinstellungen wiederherstellen können ohne Datenverlust. Schließlich wollen wir nicht, dass Sie Ihr Android-Gerät auf die Standardeinstellungen zurücksetzen, wenn es nicht notwendig ist!

so stellen Sie auf Werkseinstellung zurück

Was passiert, wenn Sie Ihr Samsung Galaxy S4 werkseitig zurücksetzen?

Es löscht alle Daten auf deinem Handy! Es löscht alle Daten aus dem internen Speicher des Geräts und stellt sie auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück. Das bedeutet, dass Sie Folgendes von Ihrem Gerät löschen müssen: Ihr Google-Konto, System- und Anwendungsdaten, benutzerdefinierte Einstellungen und heruntergeladene Anwendungen. Darüber hinaus können Sie auch wählen, ob Ihr externer Speicher (SD-Karte) ebenfalls gelöscht werden soll. Nachdem der Factory Reset abgeschlossen ist, funktioniert Ihr Telefon genauso wie beim ersten Einschalten. Sie müssen alle Ihre Daten und Anwendungen erneut auf dem Gerät installieren.

Warum ein Hard Reset?
Fehlfunktion des Geräts (das Zurücksetzen des Telefons auf die ursprünglichen Einstellungen kann zahlreiche Probleme beheben)
Wischen Sie personenbezogene Daten ab, bevor Sie sie verkaufen.
Rücksendung an den Hersteller oder Händler und Entfernung aller personenbezogenen Daten.

 

Was ist vor einem Factory Reset zu tun?

Sichern Sie alle wichtigen Dateien auf Ihrem PC oder externen Speicher. Sie sind sich nicht sicher, wie Sie Ihre Daten sichern können? Schauen Sie sich unsere andere Lektion über die Sicherung Ihres Android-Smartphones an: http://droidlessons.com/how-to-backup-your-android-device/
Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontakte mit Ihrem Gmail-Konto synchronisiert sind.
Notieren Sie sich eine Liste von Apps, die Sie möglicherweise neu installieren möchten. Obwohl der Play Store ziemlich gute Arbeit leistet, um das für dich im Abschnitt „Meine Apps“ des Play Store zu verfolgen!

Jetzt, da wir das aus dem Weg geschafft haben…. Unten sind die beiden separaten Methoden zum Factory Reset Ihres Samsung Galaxy S4 Smartphones.

 

Verfahren 1:

1. Gehen Sie zu Ihrem Hauptmenü, klicken Sie auf die Schaltfläche MENÜ (unten links).

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen.

3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Accounts“ oben und scrollen Sie dann nach unten und klicken Sie auf die Option „Backup und Reset“.
4. Klicken Sie auf „Factory Data Reset“.

5. Lesen Sie die Warnung und klicken Sie dann auf „Reset Device“ und dann auf die Schaltfläche „Delete All“, um den Hard Reset abzuschließen.

6. Das ist es! Ihr Handy wird nun wieder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, neu gestartet und Sie erhalten einen Neuanfang für die Galaxy S4.

 

Verfahren 2:

Dies ist eine Alternative zum Werksreset Ihrer Galaxy S4, wenn die obigen Schritte nicht funktioniert haben. Denken Sie daran, dass dieser Prozess, genau wie die obigen Schritte, Ihr Telefon wieder auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, also sichern Sie Ihre Daten und fahren Sie mit Vorsicht fort.

Schalten Sie das Telefon aus (drücken und halten Sie die POWER-Taste zum Herunterfahren gedrückt).
Halten Sie die Taste Volume UP und Home (Mitte) gedrückt und drücken Sie dann die POWER-Taste, bis das Smartphone vibriert.
Warten Sie, bis Sie das Android-Logo sehen und lassen Sie dann alle Tasten los.
Wählen Sie Wipe data/Factory reset mit VOLUME DOWN und drücken Sie die POWER-Taste.
Wählen Sie JA….alle Benutzerdaten mit VOLUME DOWN löschen und drücken Sie dann die POWER-Taste.
Nachdem das Format abgeschlossen ist, drücken Sie die POWER-Taste erneut, um das Telefon neu zu starten.

© 2019 Wissens Magazin

Theme von Anders NorénHoch ↑